lebensqualität

Pflegeprozesse achtsam gestalten

Ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit

Bibliografie

Asmussen-Clausen, Maren; Boysen, Anja (2013): Pflegeprozesse achtsam gestalten. Ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2013): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 4-11.

Beschreibung

Wer pflegt, gestaltet einen Interaktionsprozess mit einem Menschen. Manchmal ist es eine flüchtige Begegnung, manchmal wirkt der Interaktionsprozess nachhaltig. Oftmals wird dieser Begegnung wenig Bedeutung zugemessen. Arbeitsverdichtung und Zeitdruck tun ihr Übriges. Maren Asmussen und Anja Boysen stellen die Bedeutung von achtsamen Pflegeprozessen für die Genesung und Gesundheitsentwicklung dar. Sie beschreiben, was ein prozessorientiertes Vorgehen beinhaltet und welche Kompetenzen dafür notwendig sind.