lebensqualität

Kompetenzorientierte Qualitätsprozesse

Qualität neu denken

Bibliografie

Hennessey, Richard; Knobel, Stefan; Nachreiner, Elisabeth (2016): Kompetenzorientierte Qualitätsprozesse. Qualität neu denken. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 4-18.

Beschreibung

Teil 1: Qualität neu denken - Prolog
Auch wenn sich sehr viele Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens mit Qualitäts-Labels oder Auszeichnungen zieren: Es ist nicht alles gut rund um den Begriff der Qualität. Denn selbst die ausgeklügeltsten Qualitätsverfahren stoßen auf einen lästigen Störfaktor: den Menschen. Dieser Ansicht ist Stefan Knobel.

Teil 2: Die Qualität bin ich - Es braucht ein neues Qualitäts-Verständnis
Wir sind weit gekommen mit dem Qualitätsmanagement, das in den 1990er-Jahren im Sozial- und Gesundheitswesen eingeführt wurde. Nun müssen aber die nächsten Schritte folgen, die beim Menschen, seiner Verantwortung und Kompetenz ansetzen; nur dann wird aus Qualität auch Lebensqualität. Das meinen Richard Hennessey und Stefan Knobel.

Teil 3: Der Schlüssel zur Qualität - Kinaesthetics als Führungsinstrument
Sie ist ein Qualitäts-Fan und hat Standards entwickelt, strukturiert und alle Pflegehandlungen auf Papier abgebildet. Doch dann lernte Elisabeth Nachreiner Kinaesthetics kennen und bemerkte: Auf dem Papier fehlt der Mensch.

PDF - Kompetenzorientierte Qualitätsprozesse