lebensqualität

Den Menschen mit seinen Möglichkeiten und Ressourcen sehen

Kinaesthetics aus der Leitungsperspektive

Bibliografie

Asmussen-Clausen, Maren (2018): Den Menschen mit seinen Möglichkeiten und Ressourcen sehen. Kinaesthetics aus der Leitungsperspektive. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2018): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 38-43.

Beschreibung

Für Christa Meyer ist Kinaesthetics ein Schlüssel für die Qualitätsentwicklung in der Pflege. Während ihrer Weiterbildung zur Pflegedienstleitung in den 1990er-Jahren hatte sie die Bedeutung von Kinaesthetics für die Gesundheitsentwicklung von MitarbeiterInnen und PatientInnen kennengelernt. In zwei großen Krankenhäusern initiierte sie während ihrer Leitungstätigkeit Kinaesthetics-Bildungsprozesse und sorgte für eine nachhaltige Umsetzung und Qualitätsentwicklung. Sie sammelte über 25 Jahre Erfahrung in der kontinuierlichen Begleitung von Bildungsprozessen mit Kinaesthetics und ist sich der daraus resultierenden Erfolge, aber auch der Herausforderungen bewusst.

PDF - Den Menschen mit seinen Möglichkeiten und Ressourcen sehen