lebensqualität

Das Problem "Land Grabbing"

Das Problem verstärkt sich

Bibliografie

Pakot, Mónika (2019): Das Problem "Land Grabbing". Das Problem verstärkt sich. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2019): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 69-73.

Beschreibung

Im Jahr 2018 sind wir in Siebenbürgen oft auf ein Phänomen mit dem Namen "Land Grabbing" gestossen. Dieses aus dem Englischen stammende Wort kann mit "Landraub" übersetzt werden. Konkret ist zu beobachten, dass (auch) in Siebenbürgen mächtige Firmen, FinanzinvestorInnen und SpekulantInnen zunehmend im grossen Stil Agrar- und Weideland erwerben. Die Tatsache, dass Agrarland zum lukrativen Spekulationsobjekt wird, führt zu vielschichtigen Problemen.

PDF - Das Problem "Land Grabbing"